Zubehör


Heizungs-Membran-Druckausdehnungsgefäß 300 Ltr.
Druck max. 6 bar, Vordruck 2,5 bar
Membran-Druckausdehnungsgefäß nach Druckgeräte-
richtlinie 97/23/EG und prEN 13831.
Einsatz in geschlossenen Heizungsanlagen nach EN 12828
(DIN 4751-2) und Kältesystemen.
Zertifizierte Membrane, geprüft nach DIN 4807-03.
EG-Baumusterzertifikat


Standardvordruck: 2,5 bar
max. Betriebsdruck: 6 bar
Anlagentemperatur: -10° C / 263 K bis +110° C / 383 K
max. konstante Membranbelastung: + 70° C / 343 K
Farbe: silber

Abmessung:
Bauhöhe: 1105 mm
Durchmesser: 630 mm
Anschluss: AG 1"

 

324,00 *

Zubehör

Kappenventil  1"

 

Ein Kappenventil, in kleinen Anlagen auch "Schnellkupplung", wird vor dem Membrandruckausdehnungsgefäß in Heizungsanlagen

nach DIN EN 12828 oder Solar- und Kühlsystemen eingebaut. Das Absperrventil ist mit einer Kappe und Plombe gegen

unbeabsichtigtes Schließen gesichert. Sie sind für einen Nenndruck von PN 10 und einer max. Betriebstemperatur 120 °C geeignet.

Bei der vorgeschriebenen Funktionsprüfung (Prüfen und Einstellen des Vordruckes) oder beim Austausch, kann das

Membrandruckausdehnungsgefäß (MAG) von der Heizungs- oder Solaranlage getrennt und an der Entwässerung entleert

(drucklos gemacht) und wieder befüllt werden.

Bei der Dichtheitsprüfung schützt es die Membrane vor dem zu hohen Prüfdruck.

 

15,45 *